Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Geographie, Erdkunde, Weltatlas

Werbung

Geographixx Header

Argentinien: Monte Pissis

Der zweithöchste Vulkan der Erde ist der Monte Pissis mit 6.795 Metern Höhe.

Die Erstbesteigung erfolgte 1937 durch Stefan Osiecki und Jan Szczepanski. Obwohl der Vulkan der dritthöchste Berg Südamerikas ist, gibt es keine großen technischen Herausforderungen den Pissis zu besteigen. Nur wenige Meter höher ist der Vulkan Ojos del Salado, der in der selben Anden-Region wie der Monte Pissis liegt. Der Vulkan liegt im Grenzland von Argentinien und Chile.

"Fliegen" Sie via Google EarthTM zum Monte Pissis und sehen Sie sich den Vulkan aus der Vogelperspektive an:
kmz-Ortsmarke für Monte Pissis Monte Pissis ansehen (.kmz)

Google EarthTM ist ein kostenloses Programm, das Sie sich auf Ihrem Computer installieren müssen, um die auf Geographixx.de vorgestellten Ortsmarken-Links betrachten zu können. Geographixx.de steht in keinerlei rechtlicher oder sonstiger Beziehung zu Google Inc. oder Google EarthTM. Geographixx.de präsentiert auf diesen Seiten redaktionell ausgewählte und aus geographischer Sicht interessante Ortsmarken- oder Placemarks-Links.
Footer