Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Geographie, Erdkunde, Weltatlas

Werbung

Geographixx Header

Naturkatastrophen in Argentinien

Unter einer Naturkatastrophe versteht man die Veränderung der Erdoberfläche oder der Atmosphäre. Obwohl eine Naturkatastrophe oft tödliche Folgen für eine Vielzahl von Menschen hat, ist der Mensch bei der Entstehung einer Naturkatastrophe ohne jeden Einfluss. Der Begriff "Katastrophe" stammt natürlich aus der rein menschlichen Perspektive. In folgender Liste werden Ereignisse wie Erdbeben, Stürme, Vulkanausbrüche, Massenbewegungen sowie Überschwemmungen dargestellt.

04.01.1970 | Überschwemmung in Argentinien
In der Provinz Mendoza bricht der Staudamm Dique Frías, die Fluten töten 100 Menschen.

15.01.1944 | Erdbeben in Argentinien
Im argentinischen San Juan fordert ein Erdbeben 5.000 Menschenleben.


Werbung
Footer