Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Geographie, Erdkunde, Weltatlas

Werbung

Geographixx Header

Naturkatastrophen in Deutschland

Unter einer Naturkatastrophe versteht man die Veränderung der Erdoberfläche oder der Atmosphäre. Obwohl eine Naturkatastrophe oft tödliche Folgen für eine Vielzahl von Menschen hat, ist der Mensch bei der Entstehung einer Naturkatastrophe ohne jeden Einfluss. Der Begriff "Katastrophe" stammt natürlich aus der rein menschlichen Perspektive. In folgender Liste werden Ereignisse wie Erdbeben, Stürme, Vulkanausbrüche, Massenbewegungen sowie Überschwemmungen dargestellt.

26.11.2002 | Sturm in Deutschland
Das Orkantief Jeanett richtet in Teilen Deutschland große Schäden an. 11 Menschen kommen bei dem Sturm zu Tode.

07.08.2001 | Sturm in Deutschland
Durch das bis dato in Deutschland seltene Phänomen einer Windhose (Tornado) entsteht in Osnabrück innerhalb kurzer Zeit Millionenschaden.

15.02.1990 | Sturm in Deutschland
Im Süden Deutschlands verursacht der Sturm Wiebke hohe materielle Schäden. Bäume werden ausgerissen, Dächer abgedeckt und Stromausfälle sind zu beklagen.

03.01.1976 | Sturmflut in Deutschland
Eine Sturmflut an der deutschen Nordseeküste überschwemmt die Haseldorfer Marsch und verursacht Millionenschaden.

16.02.1962 | Sturmflut in Deutschland
In der Nacht auf den 27. Februar verursacht eine Sturmflut in Norddeutschland und Hamburg schwere Überschwemmungen.

17.02.1164 | Sturmflut in Deutschland
Bis heute sind die Auswirkungen einer Sturmflut im deutschen Nordseeraum zu sehen. Eine Sturmflut schuf 1164 den Jadebusen in der deutschen Küste.


Werbung
Footer