Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Geographie, Erdkunde, Weltatlas

Werbung

Geographixx Header

Naturkatastrophen in USA

Unter einer Naturkatastrophe versteht man die Veränderung der Erdoberfläche oder der Atmosphäre. Obwohl eine Naturkatastrophe oft tödliche Folgen für eine Vielzahl von Menschen hat, ist der Mensch bei der Entstehung einer Naturkatastrophe ohne jeden Einfluss. Der Begriff "Katastrophe" stammt natürlich aus der rein menschlichen Perspektive. In folgender Liste werden Ereignisse wie Erdbeben, Stürme, Vulkanausbrüche, Massenbewegungen sowie Überschwemmungen dargestellt.

14.03.2006 | Überschwemmung in USA
Verursacht durch starke Regensfälle bricht auf Hawaii der Kaloko-Staudamm. Durch die daraus resultierende Flutwelle sterben 7 Menschen.

28.08.2005 | Sturm in USA
Hurrikan Katrina überschwemmt die Stadt New Orleans und richtet große Schäden in den Bundesstaaten Louisiana und Mississippi an. Ca. 1.000 Menschen kommen dabei ums Leben.

17.01.1994 | Erdbeben in USA
In Kalifornien, USA, fordert ein Erdbeben der Stärke 6,7 60 Opfer.

12.03.1993 | Sturm in USA
In New York verursacht ein drei Tage anhaltender Blizzard starke Schäden. Insgesamt 243 Menschen fallen dem Blizzard zum Opfer.

16.03.1993 | Sturm in USA
An der amerikanischen Ostküste verwüsten schwere Schneestürme ganze Landstriche. Dabei sterben 184 Menschen.

18.05.1980 | Vulkanausbruch in USA
Im amerikanischen Bundesstaat Washington eruptiert der Vulkan Mount St. Helens. 57 Menschen kommen dabei zu Tode.

31.07.1976 | Überschwemmung in USA
Verursacht durch anhaltende Regenfälle steigt der Thompson River in Colorado aus seinem Flussbett. Bei dem Hochwasser kommen 139 Menschen ums Leben.

03.04.1974 | Sturm in USA
Im südlichen und mittelwestlichen Teil der USA toben am 03.04. Und 04.04. zahlreiche Tornados und richten große Schäden an. Insgesamt kosten die Sürme 315 Menschen das Leben.

26.02.1972 | Überschwemmung in USA
Anhaltende Regenfälle haben den Buffalo-Damm in West Virginia aufgeweicht und schließlich zum Brechen gebracht. 125 Menschen sterben durch die Überschwemmungen.

27.03.1964 | Erdbeben in USA
In Alaska wird eines der stärksten Erdbeben gemessen. Mit bis zu 9,2 Punkten auf der Stärke-Skala löst das Erdbeben mehrere Tsunamis aus und tötet 125 Menschen.

27.06.1957 | Sturm in USA
Hurrikan Audrey tobt in den Bundesstaaten Louisiana und Texas. 500 Opfer sind zu verzeichnen.

11.05.1953 | Sturm in USA
In Texas verursacht ein Tornado 114 Todesopfer in der Bundeshauptstadt Waco.

09.04.1947 | Sturm in USA
In den Bundesstatten Texas und Oklahoma wütet ein Tornado, wobei 167 Menschen ums Leben kommen.

21.09.1938 | Sturm in USA
Long Island wird von einem Hurrikan verwüstet. 600 Menschen kommen dabei ums Leben.

02.09.1935 | Sturm in USA
Ein Hurrican trifft den US-Bundesstatt Florida. 435 Menschen sterben bei dem Sturm.

11.03.1933 | Erdbeben in USA
In Long Beach in Kalifornien gibt es ein Erdbeben, das 115 Menschenleben fordert.

12.03.1928 | Überschwemmung in USA
Durch den Bruch der St-Francis-Talsperre bei Los Angeles sterben ca. 400 Menschen.

18.03.1925 | Sturm in USA
In den USA wütet ein schwerer Tornado. Dabei kommen ca. 2000 Menschen umns Leben, Tuasende werden verletzt.

17.04.1906 | Erdbeben in USA
Die Stadt San Francisco wird Opfer eines schweren Erdbebens, wobei große Teile der Stadt zerstört werden. Hunderte Menschen kamen bei dem Erdbeben um.

08.09.1900 | Sturm in USA
Die amerikanische Staat Galveston wird von einem Hurrikan zerstört. Die Opferzagl wird auf 8.000 Menschen geschätzt.

27.05.1896 | Sturm in USA
Im heutigen Bundesstaat Missouri wütet ein Tornado und verursacht in St. Louis den Tod von 255 Menschen.

22.02.1890 | Überschwemmung in USA
In Arizona berstet der Walnut-Grove-Staudamm und verursacht eine 30 Meter hohe Flutwelle, die bis zu 150 Menschen (geschätzt) tötet.

03.04.1968 | Erdbeben in USA
Auf Hawaii bebt die Erde. 77 Menschen sterben bei dem Erdbeben.

10.08.1856 | Sturm in USA
Im US-Bundesstaat Louisiana sterben bei einem Hurrikan 400 Menschen.


Werbung
Footer