Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Erdkunde, Laenderlexikon, Geo-Rekorde

Werbung

Geographixx Header

Welterbe in Australien

Hier finden Sie eine Auflistung aller Weltkultur- und Weltnaturerbestätten in Australien absteigend nach dem Ernennungsjahr. Die gesamte (für alle Länder) Welterbe-Liste der UNESCO kann hier auf deutsch und dort auf englisch abgerufen werden.

  • Ningaloo-Küste (seit 2011)
  • Historische Strafgefangenenlager in Australien (seit 2010)
  • Oper von Sydney (seit 2007)
  • Königliches Ausstellungsgebäude und Carlton-Gärten (seit 2004)
  • Purnululu Nationalpark (seit 2003)
  • Greater Blue Mountains (seit 2000)
  • Macquarie-Insel (seit 1997)
  • Heard- und McDonald-Inseln (subantarktische Vulkaninseln) (seit 1997)
  • Fossilienlagerstätte Riversleigh/Naracoorte (seit 1994)
  • Fraser-Insel (seit 1992)
  • Naturpark Shark Bay (Haifischbucht in Westaustralien) (seit 1991)
  • Nationalpark Wet Tropics in Queensland (seit 1988)
  • Nationalpark Uluru (Ayers Rock) - Kata Tjuta (Mount Olgas) (seit 1987)
  • Schutzgebiete des gemäßigten und subtropischen Regenwalds im mittleren Osten Australiens (seit 1986)
  • Nationalparks von West-Tasmanien (seit 1982)
  • Lord Howe-Inselgruppe (seit 1982)
  • Seengebiet von Willandra (seit 1981)
  • Nationalpark Kakadu (seit 1981)
  • Großes Barriere-Riff (seit 1981)

Quizfrage

Liegen in Australien mehr oder weniger Welterbestätten als in Suedsudan?
mehr
weniger
gleich viele
Footer