Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Erdkunde, Laenderlexikon, Geo-Rekorde

Werbung

Geographixx Header

Welterbe in Frankreich

Hier finden Sie eine Auflistung aller Weltkultur- und Weltnaturerbestätten in Frankreich absteigend nach dem Ernennungsjahr. Die gesamte (für alle Länder) Welterbe-Liste der UNESCO kann hier auf deutsch und dort auf englisch abgerufen werden.

  • Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen (seit 2011)
  • Causses und Cevennen (seit 2011)
  • Vulkanlandschaft auf La Réunion (seit 2010)
  • Bischofsstadt Albi (seit 2010)
  • Lagunen von Neukaledonien (seit 2008)
  • Festungsanlagen Vaubans (seit 2008)
  • Historisches Zentrum von Bordeaux ("Hafen des Mondes") (seit 2007)
  • Le Havre (seit 2005)
  • Belfriede (mittelalterliche Glockentürme) in den historischen Regionen Flandern, Artois, Hainaut und Picardie (grenzüberschreitende Erweiterung der Belfriede von Belgien) (seit 2005)
  • Mittelalterliche Handelsstadt Provins (seit 2001)
  • Loiretal zwischen Maine und Sully-sur-Loire (seit 2000)
  • Bezirk Saint-Emilion (seit 1999)
  • Historische Stätten in Lyon (seit 1998)
  • Pilgerwege nach Santiago de Compostela (seit 1998)
  • Carcassonne (seit 1997)
  • Berglandschaft Mont Perdu in den Pyrenäen (seit 1997)
  • Canal du Midi (seit 1996)
  • Papstpalast mit umliegendem historischen Ensemble in Avignon (seit 1995)
  • Kathedrale von Bourges (seit 1992)
  • Seineufer in Paris zwischen Pont de Sully und Pont d'Iéna (seit 1991)
  • Reims: Kathedrale Notre-Dame, Palais du Tau und Kloster Saint Remi (seit 1991)
  • Straßburg, Grand Ile (historisches Zentrum) (seit 1988)
  • Römischer Aquädukt Pont du Gard (seit 1985)
  • Kap Girolata, Kap Porto, Naturschutzgebiet Scandola und die Piana Calanques auf Korsika (seit 1983)
  • Kirche von Saint-Savin-sur-Gartempe (seit 1983)
  • Place Stanislas, Place de la Carrière und Place d'Alliance in Nancy (seit 1983)
  • Große Salinen von Salin-les-Bains und Königliche Salinen von Arc-et-Senans (seit 1982)
  • Schloss und Park von Fontainebleau (seit 1981)
  • Kathedrale von Amiens (seit 1981)
  • Römische und romanische Denkmäler von Arles (seit 1981)
  • Amphitheater und Triumphbogen von Orange (seit 1981)
  • Schloss Chambord (seit 1981)
  • Ehem. Zisterzienserabtei Fontenay (seit 1981)
  • Kathedrale von Chartres (seit 1979)
  • Höhlenmalereien im Tal der Vézère (seit 1979)
  • Mont St. Michel und seine Bucht (seit 1979)
  • Schloss und Park von Versailles (seit 1979)
  • Abteikirche und Stadthügel von Vézelay (seit 1979)

Quizfrage

Liegen in Frankreich mehr oder weniger Welterbestätten als in Suedsudan?
mehr
weniger
gleich viele
Footer