Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Erdkunde, Laenderlexikon, Geo-Rekorde

Werbung

Geographixx Header

Welterbe in Griechenland

Hier finden Sie eine Auflistung aller Weltkultur- und Weltnaturerbestätten in Griechenland absteigend nach dem Ernennungsjahr. Die gesamte (für alle Länder) Welterbe-Liste der UNESCO kann hier auf deutsch und dort auf englisch abgerufen werden.

  • Altstadt von Korfu (seit 2007)
  • Altstadt (Chorá) mit dem Kloster des Hl. Johannes und der Höhle der Apokalypse auf der Insel Patmos (seit 1999)
  • Archäologische Stätten von Mykene und Tiryns (seit 1999)
  • Archäologische Stätte Vergina (seit 1996)
  • Pythagoreion und Heraion von Samos (seit 1992)
  • Klöster Daphni (bei Athen), Hosios Lukas (bei Delphi) und Nea Moni (Insel Chios) (seit 1990)
  • Insel Delos (seit 1990)
  • Ruinen von Olympia (seit 1989)
  • Mystras (seit 1989)
  • Meteora-Klöster (seit 1988)
  • Berg Athos (seit 1988)
  • Rhodos, mittelalterliche Stadt (seit 1988)
  • Antike Stadt Epidauros (seit 1988)
  • Frühchristliche und byzantinische Denkmäler von Thessaloniki (seit 1988)
  • Akropolis von Athen (seit 1987)
  • Delphi (Apollonheiligtum) (seit 1987)
  • Apollontempel von Bassae (seit 1986)

Quizfrage

Liegen in Griechenland mehr oder weniger Welterbestätten als in Suedsudan?
mehr
weniger
gleich viele
Footer