Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Erdkunde, Laenderlexikon, Geo-Rekorde

Werbung

Geographixx Header

Welterbe in Japan

Hier finden Sie eine Auflistung aller Weltkultur- und Weltnaturerbestätten in Japan absteigend nach dem Ernennungsjahr. Die gesamte (für alle Länder) Welterbe-Liste der UNESCO kann hier auf deutsch und dort auf englisch abgerufen werden.

  • Ogasawara-Inseln (seit 2011)
  • Hiraizumi - Tempel, Gärten und archäologische Stätten des Reinen Land-Buddhismus (seit 2011)
  • Iwami-Ginzan-Silbermine und Kulturlandschaft (seit 2007)
  • Shiretoko (seit 2005)
  • Heilige Stätten und Pilgerstraßen in den Kii-Bergen (seit 2004)
  • Archäologische Stätten des Königreichs der Ryukyu-Inseln (seit 2000)
  • Schreine und Tempel von Nikko (seit 1999)
  • Baudenkmäler und Gärten der Kaiserstadt Nara (seit 1998)
  • Shinto-Schrein von Itsukushima (seit 1996)
  • Friedensdenkmal in Hiroshima (seit 1996)
  • Historische Dörfer von Shirakawa-go und Gokayama (seit 1995)
  • Baudenkmäler und Gärten der Kaiserstadt Kyoto (seit 1994)
  • Zedernwald von Ikushima (seit 1993)
  • Buchenwald von Shirakami (seit 1993)
  • Adelssitz Himeji-jo (seit 1993)
  • Buddhistische Heiligtümer von Horyu-ji (seit 1993)

Quizfrage

Liegen in Japan mehr oder weniger Welterbestätten als in Suedsudan?
mehr
weniger
gleich viele
Footer