Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Erdkunde, Laenderlexikon, Geo-Rekorde

Werbung

Geographixx Header

Welterbe in Spanien

Hier finden Sie eine Auflistung aller Weltkultur- und Weltnaturerbestätten in Spanien absteigend nach dem Ernennungsjahr. Die gesamte (für alle Länder) Welterbe-Liste der UNESCO kann hier auf deutsch und dort auf englisch abgerufen werden.

  • Kulturlandschaft Serra de Tramuntana auf Mallorca (seit 2011)
  • Torre de Hércules (Herkulesturm) (seit 2009)
  • Nationalpark Teide (Teneriffa) (seit 2007)
  • Biscaya-Brücke (seit 2006)
  • Ubeda und Baeza (seit 2003)
  • Kulturlandschaft von Aranjuez (seit 2001)
  • Romanische Kirchen im Vall de Boí (seit 2000)
  • Spätrömische Befestigungsanlagen von Lugo (seit 2000)
  • Archäologisches Ensemble von Tárraco (Tarragona) (seit 2000)
  • Archäologische Stätten in der Sierra de Atapuerca (seit 2000)
  • Palmenhain von Elche (seit 2000)
  • Ibiza: Biologische Vielfalt und Kultur (seit 1999)
  • San Cristóbal de la Laguna (Insel Teneriffa) (seit 1999)
  • Universität und historisches Zentrum von Alcalá de Henares (seit 1998)
  • Vorgeschichtliche Felsmalereien im östlichen Spanien (seit 1998)
  • Berglandschaft Monte Perdido in den Pyrenäen (seit 1997)
  • Las Médulas mit seinen Goldminen (seit 1997)
  • Palast der Katalanischen Musik und Hospital von Sant Pau in Barcelona (seit 1997)
  • Klöster San Millán de Yuso und de Suso (seit 1997)
  • Seidenbörse "La Lonja de la Seda" in Valencia (seit 1996)
  • Altstadt von Cuenca (seit 1996)
  • Nationalpark Doñana (Andalusien) (seit 1994)
  • Pilgerweg nach Santiago de Compostela (seit 1993)
  • Königliches Kloster Santa Maria de Guadeloupe (seit 1993)
  • Bauten der Römerzeit und des frühen Mittelalters in Merida (seit 1993)
  • Ehemalige Zisterzienserabtei Poblet (seit 1991)
  • Altstadt von Salamanca (seit 1988)
  • Kathedrale, Alcazar und Archivo de Indias in Sevilla (seit 1987)
  • Mudejar-Architektur in der Region Aragón (seit 1986)
  • Altstadt von Toledo (seit 1986)
  • Altstadt von Cáceres (seit 1986)
  • Nationalpark Garajonay (Kanaren, Insel Gomera) (seit 1986)
  • Altsteinzeitliche Höhlenmalereien in Nordspanien (seit 1985)
  • Altstadt von Avila und Kirchen außerhalb der Stadtmauer (seit 1985)
  • Altstadt von Santiago de Compostela (seit 1985)
  • Altstadt von Segovia mit Aquädukt (seit 1985)
  • Denkmäler von Oviedo und des Königreiches Asturien (seit 1985)
  • Moschee-Kathedrale und Altstadt von Córdoba (seit 1984)
  • Altstadt von Granada, Alhambra und Generalife-Palast (seit 1984)
  • Kathedrale von Burgos (seit 1984)
  • Escorial in Madrid (Kloster mit Umgebung) (seit 1984)
  • Werke von Antonio Gaudí (seit 1984)

Quizfrage

Liegen in Spanien mehr oder weniger Welterbestätten als in Suedsudan?
mehr
weniger
gleich viele
Footer