Geographixx wir bei googleplus

Per Mausklick um die Welt: Erdkunde, Laenderlexikon, Geo-Rekorde

Werbung

Geographixx Header

Welterbe in USA

Hier finden Sie eine Auflistung aller Weltkultur- und Weltnaturerbestätten in USA absteigend nach dem Ernennungsjahr. Die gesamte (für alle Länder) Welterbe-Liste der UNESCO kann hier auf deutsch und dort auf englisch abgerufen werden.

  • Papahanaumokuakea (seit 2010)
  • Karlsbader Höhlen-Nationalpark (seit 1995)
  • Friedenspark Waterton Naturpark (Kanada) und Glacier Naturpark (seit 1995)
  • Pueblo (Indianerdorf) Taos (seit 1992)
  • Monticello und Universität von Virginia in Charlottesville (seit 1987)
  • Historischer Nationalpark Chaco (seit 1987)
  • Hawaii Vulkan-Nationalpark (seit 1987)
  • Freiheitsstatue (seit 1984)
  • Nationalpark Yosemite (seit 1984)
  • Festung La Fortaleza und Altstadt von San Juan in Puerto Rico (seit 1983)
  • Nationalpark Great Smoky Mountains (seit 1983)
  • Cahokia Mounds (vorgeschichtliche Siedlung) (seit 1982)
  • Nationalpark Mammuthöhlen (seit 1981)
  • Nationalpark Olympic Mountains (seit 1981)
  • Nationalpark Redwood (seit 1980)
  • Nationalpark Everglades (seit 1979)
  • Nationalpark Grand Canyon (seit 1979)
  • Nationalparks Kluane, Wrangell-Saint-Elias (mit kanadischem Teil) und Provinzpark Tatshenshini-Alsek (seit 1979)
  • Unabhängigkeitshalle in Philadelphia (seit 1979)
  • Nationalpark Yellowstone (seit 1978)
  • Nationalpark Mesa Verde (seit 1978)

Quizfrage

Liegen in USA mehr oder weniger Welterbestätten als in Suedsudan?
mehr
weniger
gleich viele
Footer